Der Euro ist doch stärker als gedacht

Veröffentlicht August 29, 2017 by admin in Informationen

Lange Zeit hatten vor allem die Deutschen als Wirtschaftsmotor der EU große Befürchtung davor, was passieren könnte, wenn der Dollar die Parität zum Euro herstellt. Importierte Produkte werden damit für uns wieder günstiger. Dafür werden Exporte teurer.

Horrorszenarien wurden dort ausgemalt und durch die recht lockere Kreditvergabepolitik der EZB waren die Prognosen von den großen amerikanischen Investmentbanken extrem negativ. Allerdings hat sich dies nicht bewahrheitet: Aktuell liegt der Euro bei $1,20. Dies bedeutet, dass die Parität noch lange nicht erreicht ist.

Dies liegt vor allem an dem Wirtschaftswachstum in der Eurozone. Außerdem ist auch die EZB mittlerweile dazu übergegangen, die lockere Geldpolitik zumindest in ganz kleinen Schritten wieder einzudämmen. Dies mit Auswirkung auch auf den aktuellen Wechselkurs des Euros. Auch die Enttäuschung um die politischen Änderungen nach der Wahl Trumps spiegeln sich hier wider. Die Zukunft wird zeigen, was weiterhin mit dem Euroraum passieren wird.

No Response to “Der Euro ist doch stärker als gedacht”

Leave a Comment